09.08.2021:

Biokonversion in Mitteldeutschland – zentraler Baustein für eine postfossile, biobasierte Wirtschaft

Biowasserstoff-Gewinnung durch Verwertung biogener Reststoffe

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Aufbau des Innovationsforums „BioH2BK Mitteldeutschland: BioWasserstoff + Biokonversion“ – gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) – konnte seit dem 01.10.2020 eine Plattform für die stoffliche und energetische Verwertung von biogenen Reststoffen aufgebaut werden.
Mit der ersten, pandemiebedingt virtuellen Veranstaltung am 25.03.2021 in Kooperation mit dem Veranstalter des Mitteldeutschen Energiegespräches als gemeinsames 19. Mitteldeutschen Energiegespräch (MDEG) wurde eine breite Resonanz erzielt, die bis in den asiatischen Raum hinein strahlte.
Seitdem wurden erste Kooperationen angebahnt, Wissenstransfer zu KMU-Unternehmen unterstützt, an einer Studie zur Biokonversion gearbeitet und konkrete Forschungsvorhaben vorbereitet.
Der vom BMBF dazu vorgegebene zeitliche Rahmen erfordert nun eine Abschlussbilanz, die wir wiederum gemeinsam mit dem Mitteldeutschen Energiegespräch (MDEG) ziehen wollen.

Dazu laden wir Sie herzlich

            am Donnerstag, 26. August 2021, ab 18 Uhr via Zoom ein.

Neben der Darstellung zum Stand der Jenaer BioWasserstoff-Forschung, der Vorstellung der Studie „Biokonversion in Mitteldeutschland – zentraler Baustein für eine postfossile, biobasierte Wirtschaft“ und weiterer interessanter Vorträge, besteht die Möglichkeit für Sie, sich in der virtuellen „BioWasserstoff-Lounge“ mit Teilnehmenden und Vortragenden zu einem „get together“ zusammenzufinden. Der hier beigefügte Flyer informiert Sie über die konkreten Aufgaben und Ziele des Innovationsforums.

Seien Sie gespannt auf unsere mediale Präsentation.

Melden Sie sich bitte dazu in unserer Kategorie Veranstaltungen für Ihre Zugangsdaten zur Veranstaltung an.

Wir freuen uns auf Sie am 26. August!

Mit besten Grüßen

Dr.-Ing. Christian Huck
1.Vorsitzender
BioEnergie Verbund e.V.

Die offizielle Einladung und den Flyer zum Innovationsforum BioH2BK Mitteldeutschland finden Sie HIER zum Nachlesen.